Leistungen

Produktentwicklung

Auf einer Fläche von 2000 qm produzieren wir mit modernsten Anlagen und Maschinen eine stetig wachsende Produktpalette im Bereich der Metallverarbeitung. Ob Sie eine komplette Obst- und Gemüseabteilung oder Einzelpräsenter benötigen – wir fertigen Produkte, mit denen Sie Ihre Ware optimal präsentieren können. Unsere Angebotspalette wird komplettiert durch weitere Produkte für Ihren Markt, wie Beutelabroller, Abfallbehälter oder Sitzmöbel. Unsere Anlagen sind auf Serienfertigung ausgelegt, aber auch individuelle Fertigungen sind möglich.

  • Entwicklung und Konstruktion mit modernster CAD-Technologie
  • Fertigung auf Laser-, Stanz- und Abkantanlagen
  • MIG-, MAG und WIG-Schweißanlagen. Widerstands- und Bolzenschweißen
  • Pulverbeschichtung in allen RAL-Farben
Unsere Produkte sind durchdacht und hochwertig verarbeitet. Das wird nicht nur in den Details deutlich, wie hier am Beispiel unserer Kräutertreppe

Von der Idee zum Produkt

Unsere Produktpalette enthält nicht die passende Lösung für Sie? Kein Problem! Wir entwickeln und produzieren Ihr gewünschtes Produkt. Unsere Flexibilität sowie das rasche Umsetzen der gestellten Aufgabe ist eine unserer Stärken.

Unser kompetentes Team erledigt die Schritte von der Idee bis zu Ihrem optimalen Produkt. Hier steht für uns die Beratung, Betreuung und Abwicklung der kundenspezifischen Vorgaben im Vordergrund.
 

Stanztechnik

Einen modernen Standard bieten wir Ihnen im Bereich der Blechverarbeitung.
Die CNC gesteuerten Maschinen gehören der neuesten Generation an und bieten die Möglichkeit, Ihre ganz speziellen Wünsche und Aufträge, in Einzel- und Serienfertigung schnellstens umzusetzen.
Qualität und Termintreue sind dabei unser oberstes Ziel.

Zu dem umfangreichen Maschinenpark, der aus verschiedenen Anlagen zur Blechbearbeitung besteht, gehört ebenfalls eine Schweißerei. Die zu verbindenden Teile werden dort im MIG-, MAG- und auch im WIG-Schweißverfahren verbunden.

80T Abkantpresse:
maximale Abkantlänge: 2005 mm
Blechstärke bei St 3 mm, Va 2 mm, Alu 4 mm

Revolverstanzmaschine:
Blechformat: 1250 mm x 2500 mm; Stempeldruck: 20T
Blechstärke bei St 3 mm, Va 3 mm, Alu 4 mm
 

Pulverbeschichtung

Alle Oberflächen werden entfettet und eisenphosphatiert, um danach mit hochwertigen RAL-Polyesterlacken nach GSB Standard veredelt zu werden.

Die eingesetzten Farbpulver umfassen die gesamte Palette der Standard-RAL-Farben, weitere Farbwünsche können Sie bei uns anfragen.

Bearbeitet werden Metallteile aus Stahl und Edelstahl für den Innen- und Außenbereich sowie Aluminium für den Innenbereich bis zu einer Abmessung von (Sondermaße auf Anfrage):

  • 2000 x 600 x 1000 mm (L x B x H) und einem Gewicht von ca. 40 Kilogramm und
  • 6000 x 350 x 1250 mm (L x B x H) und einem Gewicht von ca. 200 Kilogramm.

Wir garantieren Ihnen Lebensmittelechtheit und Kindersicherheit nach DIN EN 71/3 (auf Anfrage).

Auf Wunsch drucken wir in Ihren Hausfarben, Logos und Werbedrucke im Siebdruckverfahren auf alle beschichteten Teile.

Generell verpacken wir alle Teile zum schonenden Transport in Schaumfolie, Luftpolsterfolie oder Wellpappe. Die Abholung und Rücklieferung bieten wir Ihnen auf Wunsch mit an.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot über einzelne Artikel oder pauschal pro Quadratmeter.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen zusätzlich Qualitätsnachweise an:

Schichtdickenmeßprotokoll
Ausführlicher Prüfbericht mit auftragsbezogenen Daten (Auftragsnummer, Artikelnummer, Material [Fe oder NoneFe], Sollwertvorgabe usw.) sowie Schichtdickeprüfung mit Min-Wert, Max-Wert und Durchschnittswert.

Gitterschnittprüfung
DIN EN ISO 2409/1994
Diese Europäische Norm EN ISO 2409/1994 hat den Status einer deutschen Norm. Der Prüfbericht enthält

  • alle Einzelheiten die zur Identifizierung des geprüften Produktes notwendig sind
  • einen Hinweis auf diese internationale Norm
  • die Einzelheiten über zusätzliche Angaben, besonders auf den Typ des verwendeten Schneidgerätes
  • die Ergebnisse der Prüfung
  • Prüfdatum

Salzsprühnebeltest
480 h Salzsprühnebeltest nach DIN 50021 SS mit Ritzspur nach DIN 53167. Die kontinuierliche Belastung durch Salzsprühnebel (50g/l NaCl, 35°C) erfolgt in einer Salznebel- und Kondenswasserprüftruhe.
Die Unkosten für diese Prüfverfahren werden an den Kunden weiterberechnet.